Feedback

Einen neuen Eintrag schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
13 entries.
Thomas schrieb am 9. Januar 2017:
Liebe Dagmar,

vielen Dank an Dich und Dein Team für einen Stillness Workshop mit Staccato Kraft. 5 Tage Tanzen, Atmen, Loslassen und Fließen. Auf dem Weg in die Stille der uckermärkischen Natur bin ich nicht nur dem Wolf, sondern auch mir selbst begegnet. Ich habe die Weichheit mit in meinen Alltag nehmen können und freue mich auf weitere Begegnungen.

winterliche Grüße mit Mond

Thomas
Roberto schrieb am 6. August 2012:
Liebe Dagmar
Super der Abend gestern in St. Gallen. Dein Thema "mit sich sein, mit den andern sein und mit der ganzen Gruppe" kam voll durch. Du hast es durch klare Impulse verstanden, die Leute zueinander zu bringen. In aller Freiheit und Möglichkeit. Ich spürte mich selbst, spürte die Einheit. Und das war so viel Intensität auch rein auf der körperlichen Ebene. Ich habe an diesen Abend noch nie soviele Leute schwitzen sehen und auch mein Leibchen war patschnass. Herzlichen Dank für dieses Erlebnis. roberto.buner@flowstate.ch
Anna schrieb am 26. Oktober 2011:
essaouira

mehr ins sinnliche Erlebnis einzutauchen & freigiebiger zu verschenken & mit anderen zu teilen, macht mich luschtiger, aufnahmefähiger...
DANKE!!!! Juchuuuuuu
Wytse Keulen schrieb am 25. Mai 2010:
Liebe Dagmar

Danke fuer den wunderbaren Workshop heute. Fuehle mich ein neuer Wytse - meine Stimme klingt tiefer und sonorer als je zuvor !!... Danke auch fuer Deine Worte waehrend der Pause, als Du von Deinem eigenen persoenlichen Bezug zu den 5 Rhythmen erzaehlt hast. Ueber wie man mit sich selbst umgeht und wie das Tanzen das wirklich verwandeln kann. War fuer mich sehr klar, deutlich, und inspirierend! Wow.

Liebe Gruesse,
Wytse
UM schrieb am 27. Oktober 2009:
Liebe Dagmar,

mein erstes Diamanterlebnis von innen nach aussen und umgekehrt. Ich war
berührt von den Übungen, hab vieles können für mich, und in der Gruppe
erleben. Die 5 Rythmen ziehen mich sehr an.
Danke für Deine Präsenz!
Ein Diamant
Heike schrieb am 16. Oktober 2009:
liebe dagmar,
free fall, so hieß das thema des herbst- wochenend- workshops .
ich war dabei, obwohl ich dachte, mit einer verletzung geht das doch nicht, aber es ging und wie 🙂
das erlebte, gefühlte hat mich mal wieder, aber dieses mal mehr denn je, näher zu mir und zu meinem vertrauen mir gegenüber gebracht. die gefühlte erkenntnis, ich muss den weg nicht alleine gehen, ist etwas wundervolles. fallen lassen und gehalten werden,
dies ist liebe.
ich danke dir insbesondere von ganzem herzen und all den lieben, die diese zeit mit mir geteilt haben.
DANKE. 🙂
Manuel schrieb am 3. Oktober 2009:
Liebe Dagmar

Ich tanze die 5 Rhythmen seit einem Jahr hier in Berlin & war gestern fürs erste mal bei Dir.
Folgt eure Füße, sagt ihr Wave Lehrerinnen & Lehrer, und das tat ich.

Die Energie von deinem Tanz hat mir nicht nur sehr gefallen, sondern auch wahnsinnig gut getan, indem ich mich mutiger & kraftvoll gespürt habe.
Ich war letzte Woche bei Daniela Peltekowa tanzen in NYC, und ich habe bei Dir diese "edgier" Energie von dort wieder gefunden bei Dir.

Ich freue mich aufs nächstes Mal!

Liebe Grüße & Herzlichste Danken!
Jutta schrieb am 14. August 2009:
Tanzwoche 20.- 26. 07.09

Liebe Dagmar, lieber Andreas,

vielen Dank für die wundervolle Tanzwoche!
Ich hatte bisher noch nicht viel Erfahrung mit den 5 Rhythmen und bin begeistert von der Tiefe und Intensität dieser Körperarbeit.
Dazu kommt die wunderschöne Natur im Südschwarzwald, das tolle Seminarhaus, das gute Essen und überhaupt die liebevolle Athmospäre während der gesamten Zeit...
Ich danke euch für die professionelle Leitung und den Rahmen den ihr geschaffen habt. Ein Rahmen in dem wichtige, neue, heilende Erfahrungen möglich sind.

Liebe Grüße,

Jutta
Thomas schrieb am 13. Oktober 2008:
Jetzt erst Tage später nach dem Workshop "me, you & all of us" verstehe ich immer mehr was Du, liebe Dagmar, mir mitteilen wolltest. Der erste Tag das Ankommen in der Gruppe, der zweite Tag das Ankommen bei mir, der dritte Tag das Ankommen in der Welt mit all den Leuten um mich rum, all den schönen Sachen, die es gibt, wenn man sie nur wahrnimmt, bewußt waahrnimmt. So habe ich es für mich erlebt. Ich bin (außer vom Tanz natürlich) sehr begeistert von der Struktur, die wichtig ist, wenn man es sich gut gehen lassen will und von Deiner Musik, auch von den spielerischen Lernen mich besser im Kontakt zu anderen Menschen kennenzulernen. Diese Erfahrung trägt mich bis jetzt noch und wird mich sicher noch lange begleiten. Wenn des Gefühl der inneren Ausgeglichenheit bei mir nachläßt friche ich das wieder bei einem deiner Workshop auf ! Ich sage Danke und freue mich wieder auf einen Tanz mit Dir! Thomas
Christine schrieb am 22. August 2008:
NATÜRLICH TANZEN - TANZWOCHE AUG.2008

Liebe Dagmar und lieber Andreas,
ich durfte eine sehr intensive Reise in mein Innerstes erleben. Die Kraft des Tanzes ist nicht in Worte zu fassen und ich danke euch nochmals auf diesem Wege für die wertvolle Woche, die ihr beiden so aufmerksam und achtsam geleitet habt.
Bis heute kann ich die neue Schwingung in jeder meiner Körperzellen spüren, es ist etwas Neues, Heiliges in mir entstanden - und ich weiß jetzt wie sich Selbstliebe anfühlt, und wie diese Liebe ALLES ist.
Von Herzen Danke
Christine
Ewa schrieb am 6. Mai 2008:
liebe Dagmar,

vielen dank für das workshop in rynia! es hat wirklich gut getan, das spüre ich jetzt noch. fühle mich irgendwie leichter und reicher.
wenn es um das gedicht geht, ich arbeite noch gerne an der endversion der übersetzung, wenn du mir vielleicht den originellen englischen und den deutschen text schicken kannst. das würde ich brauchen.

viele grüsse
Ewa
TS schrieb am 3. November 2007:
Danke !!
leja schrieb am 31. Oktober 2007:
Ist schön und tut gut - danke für den Raum, die Inspiration, die Möglichkeit zur Öffnung... a big, big 'merci beaucoup' !!!